Augmented Support

Die realen Objekte unsere Welt müssen bedient und gewartet werden. Viele Schweizer Firmen beliefern die ganze Welt. Wenn etwas mit einer komplexen Maschine nicht stimmt, muss ein Techniker um den halben Globus fliegen. Es braucht viel Knowhow um Fehler zu finden und zu beheben.

Das muss nicht sein. Mit modernen Augmented/Mixed Reality Lösungen kann der Vorort Support von Zuhause geleistet werden.

Als Endgeräte kommen Brillen aber auch Smartphone und Tablets zum Einsatz. Der Techniker sitzt Zuhause und sieht was der Mensch Vorort mit seiner Brille sieht. Oder der Mensch Vorort kann die Analyse im Alleingang mithilfe der Brille bewerkstelligen, auch wenn er die Maschine vorher noch nie gesehen hat.